Dann geh doch zu NETTO! …in Waldbröl

Waldbröl, Juni 2017: In den vergangenen Wochen wurde an dem an der Wiehler Straße gelegenen NETTO-Markt emsig gebaut und gerichtet. Die im niederrheinischen Kevelaer ansässige Schoofs-Gruppe, spezialisiert auf die Entwicklung und Realisierung von Flächen für den filialisierten Einzelhandel, konnte in diesen Tagen die Fertigstellung des Erweiterungs- und Modernisierungsumbau vermelden. Nach einer nur kurzen baubedingten Unterbrechung des Verkaufs öffnete sich am Donnerstag, 22.06.2017 um Punkt 7:00 Uhr die Automatiktür und gewährte den schon wartenden Kunden wieder Zugang zu “ihrem“ wohlbekannten NETTO-Markt. Der alteingesessene Lebensmittelmarkt erstrahlt nun auf deutlich vergrößerter Mietfläche in ganz neuem Glanz!

PRESSEINFORMATION: Bereits im Jahre 1999 erwarb die Schoofs-Gruppe das benachbart zu dem Hagebau-Markt gelegene Areal, um dort mit Fertigstellung im Jahre 2000 einen PLUS-Lebensmittelmarkt (seit 2009 “umgeflaggt“ auf die Handelsmarke NETTO) hochzuziehen. Durch zusätzliche Ansiedlung von Euronics und McDonald’s entlang der gemeinsamen Zufahrt erweiterte sich das Angebot vor Ort und etablierte sich seither als ein aus einem “bunten Handels-Potpourri“ bestehendes Zentrum: Jeder fungiert für den anderen als zusätzlicher Frequenzbringer!

Nach nunmehr 17 erfolgreichen Jahren an diesem Standort lag es für NETTO auf der Hand, dass sie sich – im Gegenzug zu einem aufwendigen Modernisierungs- und Erweiterungsumbau – mittels eines neuen Mietvertrages weiterhin langfristig für diesen Standort entschieden. Damit der Warenverkauf auch zumindest über einen großen Teil der Bauzeit parallel durch NETTO aufrechterhalten werden konnte, wurden seitens der Schoofs-Gruppe viele  Maßnahmen und Vorbereitungen getroffen. Die erforderlichen Rückbauarbeiten an Dach und Fach erfolgten in einer solch behutsamen Weise und vor allem antizyklisch zu den NETTO-Öffnungszeiten, sodass eine eigens dafür installierte Staubschutzwand ausreichte, damit Großteile der Baumaßnahmen und technische Erneuerungen “im laufenden Betrieb“ erfolgen konnten. Erst “im Finish“ musste der Lebensmittelmarkt kurzzeitig geschlossen werden, damit auch der eigentliche Verkaufsraum mit dem aktuellen NETTO-typischen Bodenlayout, einer neuen Decke sowie mit einer modernen LED-Beleuchtung ausgestattet werden konnte.

…und am Donnerstag 22.06.2017 um 7:00 Uhr war es dann soweit: Neueröffnung 2.0!

Mieter:
NETTO Markendiscount

Factbox:
Grundstücksgröße 4.081 m², PKW-Stellplätze 65, Mietfläche ca. 1.134 m²

 

Schoofs-Projekt-Team:
Asgül Terzi, M.Sc. (Bauleitung)
Dipl.-Ing. Michael Donath (Planung/Architektur)