ALDI: Ganz neu in Kevelaer!

Kevelaer, Juni 2018: Auf dem Gelände der ehemaligen Traditionsgaststätte Schiffer (Haus Klinkenberg) hat die Schoofs-Gruppe in den vergangenen Monaten einen ALDI-Markt der neuesten Filialgeneration erstellt. Fast 10 Jahre hat es gedauert bis Baurecht geschaffen werden konnte. Am Donnerstag 21. Juni 2018 um 8:00 Uhr öffneten sich - pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang - zum ersten Mal die Türen des nagelneuen ALDI-Marktes an der Walbecker Straße.

PRESSEINFORMATION: Viel Zeit und noch mehr Geduld werden in dem Geschäft der Projektentwicklung den Initiatoren oftmals abverlangt. So auch im Falle des von der Schoofs-Gruppe realisierten ALDI-Marktes an der Walbecker Straße. Der notarielle Grundstücksankauf erfolgte bereits im Jahre 2008. Viele Jahre wurde um das Baurecht zur Errichtung des Lebensmittelmarktes gerungen, ehe der Knoten durchschlagen werden konnte. Die Baureifmachung des Areals wurde im Oktober 2017 mit dem Rückbau der Traditionsgaststätte Schiffer (Haus Klinkenberg) eingeläutet. Im Anschluss wurden vorbereitende Erdarbeiten verrichtet, sodass unmittelbar nach den für den Bauablauf ungünstigen Wintermonaten mit den lediglich 16 Wochen in Anspruch nehmenden Hochbauarbeiten begonnen werden konnte. In der ersten Juni-Woche 2018 übergab die Schoofs-Gruppe das fertige Bauwerk an den Mieter ALDI, der unmittelbar im Anschluss mit den zwei Wochen in Anspruch nehmenden Einrichtungsarbeiten begann.

Da der ALDI-Markt an der Weezer Straße, der bereits seit vielen Jahren Bestandteil der Nahversorgung für den Norden Kevelaers ist, weiterhin am Netz bleibt, kann ALDI mit Eröffnung des zweiten Marktes nunmehr auch im Süden Kevelaers auf einen Standort verweisen.

Der Andrang am Eröffnungstag war groß, als sich am Donnerstag, 21. Juni 2018 um 8:00 Uhr das erste Mal die Türen am neuen ALDI-Standort eingangs des Wohngebietes 'Klinkenberg' öffneten.

Mieter:
Aldi GmbH & Co. KG

 

Factbox:
Grundstücksgröße ca.  6.181 m²,
87 PKW-Stellplätze,
Mietfläche ca. 1.511 m²