Fachmarktzentrum Kalkar: Das Puzzle fügt sich zusammen, erste Geschäfte geöffnet!

Kalkar, April 2014:

Ziemlich genau vor einem Jahr, am 30.04.2013, rückten die Bagger auf dem ehemaligen NHG-Gelände an der Bahnhofstraße an. Eine Reihe von alten Gebäuden musste weichen, ehe die Schoofs-Gruppe aus Kevelaer mit der Baureifmachung und Errichtung des Fachmarktzentrums beginnen konnte. Der verlagerte Lidl-Markt nahm bereits im November 2013 seinen Betrieb auf. Kik, K+K-Schuhe, Takko und Fressnapf haben die Schlüssel für ihre Verkaufsräume erhalten und öffnen am 10.04.2014. Rewe, Ernsting´s Family und DM werden kurzfristig nachziehen.

PRESSEINFORMATION: Nahezu drei Jahre benötigte die Kevelaerer Schoofs-Gruppe für die Entwicklung und ein weiteres Jahr für die Vorbereitung und Realisierung des nun fast fertig gestellten Fachmarktzentrums, welches ausnahmslos führende Filialisten der jeweiligen Branchen beherbergt.

„Wie man an dem Beispiel unseres hier in Kalkar errichteten Fachmarktzentrums wirklich sehr nachvollziehbar vor Augen geführt bekommen hat, benötigt es lediglich wenige Monate, die Gebäude eines solchen Projektes schlussendlich zu bauen“, erklärt Dipl.-Ing. Josef Schoofs. „Entscheidend ist jedoch, dass man in der ungleich längeren Phase der Projektentwicklung einen langen Atem und eine entsprechende Mannschaft im Rücken hat, damit die unzähligen diffizilen Mosaikteilchen in vielen kleinen Steps zu einem großen Gesamtbild zusammengefügt werden können“, fasst der auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierte Unternehmenschef zusammen. „Ein ganz besonders wichtiges und entscheidendes Moment bei der Entwicklung eines solchen im Fokus des öffentlichen Interesse stehenden Immobilienprojektes ist eine das Vorhaben mittragende Stadtverwaltung, die auch über das entsprechende politische Mandat seitens des Stadtrates verfügt. Ich erinnere mich gut an die eine oder andere schwierige Begebenheit, bei der wir auf das schnelle und vereinte Handeln angewiesen waren“ betont Schoofs, dessen Dank insbesondere dem Bürgermeister Gerhard Fonck, dem Stadtoberbaurat Frank Sundermann und den Ratsmitgliedern im Stadtrat gilt.

Eine „Bereicherung für Kalkar’s Einzelhandelslandschaft“ hatte der Schoofs-Prokurist Kosmas Thämmig seinerzeit bei Baubeginn angekündigt. „Mit Rewe, Lidl, Fressnapf, Kik, K+K-Schuhe, Takko, DM und Ernsting’s Family ist tatsächlich ein wirklich erstklassiger Mieter-Mix an den Start gebracht worden“, freut sich der für das Ressort Vertrieb im Hause Schoofs verantwortliche Thämmig und ergänzt, dass „durch dieses hier entstandene Angebot nahezu der vollständige kurzfristige sowie mittelfristige Bedarf der Kalkarer gedeckt sein sollte“. Thämmig ist sich sicher, dass das Fachmarktzentrum „brummen wird“.

Schoofs-Bauleiter Dipl.-Ing. Jochen Jacobs, der nach Fertigstellung des Lidl-Marktes die Geschicke zur Errichtung der übrigen Fachmarktgebäude sowie für den Rewe-Markt übernommen hat, ist seit einiger Zeit nahezu ununterbrochen an der Baustelle. „Bei der Auswahl der Handwerksunternehmen für die einzelnen von uns vergebenen Gewerke haben wir ganz offensichtlich eine glückliche Hand gehabt“ freut sich Jochen Jacobs. „Ohne engagierte und flexible Handwerker ist ein solch nahezu reibungsloser Bauablauf nur schwer möglich“, blickt der zufriedene Bauleiter zurück. „Es gehört natürlich zu unserem Geschäft, dass der Endspurt bei einem solchen Bauvorhaben es dann nochmal in sich hat“, klärt Jacobs auf. „Gerade in der besonders personalintensiven Schlussphase des Innenausbaus und der Außenanlagenerstellung, zu der hier in Kalkar teilweise bis zu 100 Handwerker gleichzeitig eingetacktet werden müssen, kann es schon mal etwas lebhaft werden“, umschreibt es der Bauleiter Jacobs, der den Zeitplan nicht aus den Augen lässt und bald schon die letzten Flächen an ihre Mieter übergeben wird.

 

Daten & Fakten:

Dauer Projektentwicklung: ca. 3 Jahre
Grundstücksgröße: ca. Mietfläche: ca. 7.200 m²
PkW-Stellplätze: ca. 250 Stück
Rückbau & Baureifmachung: ca. 3 Monate
Grundstücksgröße: ca. 18.000 m²
Mietfläche ca. 7.200 m²
Mieter-Mix: Rewe, Lidl, Fressnapf, Takko, K+K-Schuhe, Kik, DM, Ernsting’s Family
Bauzeit Lidl: ca. 4 Monate
Bauzeit FMZ & Rewe: ca. 6 Monate