Größer, schöner, besser: LIDL feiert Wiedereröffnung in Tönisvorst!

St. Tönis, Februar 2021: Nahezu exakt 20 Jahre nach seiner Neueröffnung in 2001, feierte der LIDL-Markt am Ostring Ecke Maysweg abermals ein Debüt. Am 01.02.2021 um Punkt 7:00 Uhr öffneten sich nach vollendetem Erweiterungs- und Modernisierungsumbau, der eine kurze Schließung der Filiale erforderte, erstmals wieder die Eingangspforten. Auf deutlich größerer Fläche, die nun optisch sowie technisch in dem Design der neuesten Filialgeneration glänzt, lädt LIDL ab sofort wieder zum Einkauf ein. Die im niederrheinischen Kevelaer ansässige und auf die Entwicklung von Lebensmittelmärkten spezialisierte Schoofs-Gruppe stellte die Weichen.

PRESSEINFORMATION: Die alte Immobilienweisheit “Lage, Lage, Lage“ hat auch im Gefilde der Einzelhandelsimmobilien bzw. der Lebensmittelmärkte ihre Gültigkeit. Die im niederrheinischen Kevelaer ansässige und insbesondere auf die Entwicklung von Lebensmittelmärkten spezialisierte Schoofs-Gruppe, hat stets besonders interessante (Handels-)Lagen im Fokus. Als sich im Jahre 2013 die Möglichkeit auftat, das am Ostring von St. Tönis gelegene Areal, welches den seit 2001 durch LIDL angemieteten Lebensmittelmarkt beherbergt, erwerben zu können, schlug sie direkt zu. Bereits zu diesem Zeitpunkt war klar, dass LIDL in den nächsten Jahren sehr an einer zukunftsträchtigen Erweiterung des Objektes interessiert sein würde. Nachdem sich die Schoofs-Gruppe den Zuschlag sichern und somit das vakante Objekt “vom Markt nehmen“ konnte, machte sie sich direkt an die Arbeit - …denn eines war klar: Die Früchte einer solchen Projektentwicklung  würden schlussendlich von langer Hand vorbereitet sein müssen!

Somit begann schon in 2013 der über Jahre laufende intensive Abstimmungsprozess mit dem Mieter LIDL einerseits und der Stadtverwaltung Tönisvorst sowie der die Genehmigungshoheit innehabenden Kreisverwaltung Viersen andererseits. Dieses langwierige und aus vielen kleinen Schritten bestehende Geschehen, welches Geduld und Erfahrung abverlangt, mündete auch in diesem Fall in einem guten Ende: Im August 2020 wurde die Baugenehmigung zur Erweiterung und Modernisierung des zwischenzeitlich in die Jahre gekommenen Lebensmittelmarktes erteilt.

Die Umbauarbeiten am Äußeren des Lebensmittelmarktes sowie seiner Peripherie begannen im Oktober 2020, zunächst bei parallel weiterlaufendem Geschäftsbetrieb. Nach Abschluss des Weihnachtsgeschäftes und der nicht minder umsatzstarken Zeit “zwischen den Jahren“, wurde am Silvesterabend die Filiale für einen Zeitraum von rund 2 Monaten gänzlich geschlossen und geräumt, damit auch die Arbeiten im Inneren des Objektes sowie an der Parkplatzanlage durchgeführt werden konnten. Am 01.02.2021 um Punkt 7:00 Uhr morgens war es dann soweit und die Eingangspforten zu dem “neuen“ LIDL-Markt öffneten sich erstmals wieder. Auf deutlich größerer Fläche, die nun optisch sowie technisch in dem Design der neuesten Filialgeneration glänzt, lädt LIDL ab sofort wieder zum Einkauf ein!

 

Mieter:
Lidl-Vertriebs GmbH & Co. KG

Factbox:
Mietfläche ca. 1.420 m²
Grundstücksgröße ca. 5.950 m²
PKW-Stellplätze ca. 100 Stück