Emmerich, Lebensmittel-Discounter

Konzept & Lage/Projektumfeld:

Die ehemalige Moritz-von-Nassau-Kaserne in Emmerich am Rhein ist ein zentrales Stadtentwickungsprojekt und bündelt zukünftig mit den Bereichen Wohnen, Gesundheitswohnpark, Einzelhandel & Gastronomie sowie Gewerbe verschiedene attraktive Nutzungen.

Im südlichen Bereich des ehemaligen Kasernengeländes errichten wir in einem 1. Bauabschnitt einen Lebensmittel-Discounter. In einem 2. Bauabschnitt ist auf dem direkt angrenzenden Grundstücksbereich die Errichtung eines Lebensmittel-Vollsortimenters sowie eines Fachmarktes geplant.

Nutzung:  

Lebensmittel-Discounter

Nutzfläche: 
ca.  1.600 m²

Termine:

geplanter Baubeginn:
2019

geplante Fertigstellung:
2019

 

Fakten

Grundstück/Außenanlagen: 

Grundstück

ca. 8.200 m²

Stellplätze

ca. 109 Stück

befestigte Außenanlagenca. 4.250 m²

Gebäude:

umbauter Raum

ca. 10.367 

bebaute Flächeca. 2.122 m²
Anzahl Geschosse             1,0

Beschreibung:

Konstruktion:

Herkömmliche Rohbaukonstruktion in Betonbauweise mit Thermowandelementen/Stahlbetonhohlwandelementen, Technikräume mit Stahlbetondecken

Dächer:

Nagelplattenbinderkonstruktion mit verzinktem Stahlblech
Photovoltaikanlage

Fassade:Sichtbetonfassade mit Anstrich und Aluminiumlangfeldkassetten, Aluminium, Pfosten-Riegel-Konstruktion, Aluminiumfenster und Automatiktüranlagen

Ausbau:

allgemein:
Fußboden: 

Rüttelbodenfliesen

Innenwände:GK-Wände und Betonwände, Mauerwerkswände mit Anstrich oder Wandfliesen, Kühlhäuser (mieterseitig)
Decke:abgehängte Rasterdecke
Technik:Elektro-, Heizungs-/Lüftungs-/Sanitärinstallation entsprechend  den besonderen Anforderungen des Mieters/Betreibers
Außenanlage:Fahrspuren und Stellplatzflächen aus Betonverbundsteinpflaster, Grünflächen, Baumbepflanzung, Bodendecker- und Strauchbepflanzung, Stützwände zur Abfangung von Höhenstufen